Ausstellungen

Öffnungszeiten: Mo - Sa 11-13 Uhr und Mo - Fr 16-20 Uhr

web2

Rýchle Spoje - Schnelle Verbindung Kunst aus Bremen und Bratislava

31.08.2017 bis 14.10.2017

31.08.2017 um 19:30 Uhr | alle Räume

Abb.: © Kunstwerk von Gotthart Kuppel, An Bord der Porcellina
weiterlesen

Veranstaltungen

web3

Rýchle Spoje - Schnelle Verbindung Kunst aus Bremen und Bratislava

31.08.2017 bis 14.10.2017

31.08.2017 um 19:30 Uhr | alle Räume

Abb.: © Kunstwerk von Gotthart Kuppel, An Bord der Porcellina
weiterlesen

image

Der Verein für Kunst & Menschenrechte „Eine verkehrte Welt“ e. V. lädt herzlich ein zum Benefizessen

11.08.0017 um 19:00 Uhr | Raum 5 und Raum 6

Das Bremer Theaterkollektiv Theater Aber Andersrum (Alvaro Solar & Cristina Collao) hat sich zum Ziel gesetzt, über demokratische Kulturangebote die Integration von Jugendlichen und Erwachsenen verschiedener Nationalitäten zu stärken. Aktuell wird im Projekt BREMER KULTUR OHNE GRENZEN, - ein soziokulturelles Projekt für Vielfalt und gegen Diskriminierung - eine Reihe biografischen Theaters angeboten.
weiterlesen

villa ichon blick zur Kunsthalle

Schreibwerkstatt für junge Autorinnen und Autoren

07.08.2017 um 20:30 Uhr | Im Bremer Literaturkontor der Villa Ichon

Arbeit an eigenen Texten. Mit dem Bremer Schriftsteller Colin Böttger
weiterlesen

Bremer Friedensforum

03.08.2017 um 18:30 Uhr | Raum 2

Treffen jeden 1. Donnerstag im Monat
weiterlesen

Download3

Attac Bremen –Treffen bedingungsloses Grundeinkommen

19.07.2017 um 19:30 Uhr | Raum 2

Die AG setzt sich für ein bedingungsloses Grundeinkommen ein, - ohne jegliche Repressionsdrohung, ohne Arbeitszwang, -mit Gewährleistung einer Existenz mit gesellschaftlicher Teilhabe, ohne Armutsbedrohung, -dessen Zahlung ein Rechtsanspruch zugrunde liegt und-welches individuell an jeden ohne Bedürftigkeitsprüfung gezahlt wird.
weiterlesen


friedenstaube 1400854312

Bremer Friedensforum

06.07.2017 um 18:30 Uhr | Raum 2

Treffen jeden 1. Donnerstag im Monat
weiterlesen

Kurt Nelhiebel

Tagung & Lesung Kurt Nelhiebel zum 90. Geburtstag

21.06.2017 um 16:20 Uhr | Raum 5 und Raum 6

*Gegen den Wind*
weiterlesen

Schriftstellerinnen in der Weimarer Republik

18.06.0017 um 17:00 Uhr | Raum 5

Das LitQ lädt ein: ›Aufbruch‹
weiterlesen

Schreibwerkstatt für junge Autorinnen und Autoren

12.06.0017 um 20:30 Uhr | Im Bremer Literaturkontor in der Villa Ichon

 Arbeit an eigenen Texten. Mit dem Bremer Schriftsteller Colin Böttger
weiterlesen

Attac Bremen - Plenum

12.06.2017 um 19:30 Uhr | Raum 2

Die AG setzt sich für ein bedingungsloses Grundeinkommen ein, - ohne jegliche Repressionsdrohung, ohne Arbeitszwang, -mit Gewährleistung einer Existenz mit gesellschaftlicher Teilhabe, ohne Armutsbedrohung, -dessen Zahlung ein Rechtsanspruch zugrunde liegt und-welches individuell an jeden ohne Bedürftigkeitsprüfung gezahlt wird.
weiterlesen

litq logo 3

Das LitQ lädt ein: ›Der Heiratsvermittler‹

28.05.2017 um 17:00 Uhr | Raum 5

Texte von Bernard Malamud, Julie Otzuka, André Kaminski u.a.
weiterlesen

germer heinrich

Bremer BuchPremiere - eine Veranstaltungsreihe von Stadtbibliothek und Literaturkontor

24.05.2017 um 18:00 Uhr | Raum 5

Heinrich Germer: ›Bilder einer verführten Jugend‹ 
weiterlesen

verkleinert3 Boegen an der Wand2

"Die gestundete Zeit! zur Finissage der Ausstellung Susanne Schossig "Lichtung"

20.05.0017 um 17:00 Uhr | Raum 5

Foto der Ausstellung: © Susanne Schossig
weiterlesen

freudling t meerzahl

Annette Freudling: ›Meerzahl‹

15.05.2017 um 19:30 Uhr | Raum 2

Moderation: Elke Marion Weiß,
weiterlesen

Matej Spurny 2016

"So macht man Frühling" Tschechischer Kulturfrühling 2017

13.05.0017 um 11:00 Uhr | Raum 5

Vortrag und Buchvorstellung (Eintritt frei)
weiterlesen

JPG Pilawski Politt Polen

Polens Rolle rückwärts

11.05.0017 um 19:00 Uhr | Raum 5

Der Aufstieg der Nationalkonservativen und die Perspektiven der Linken
weiterlesen

MEMORANDUM 2017

10.05.0017 um 19:00 Uhr | Raum 5

Prof. Dr. Mechthild Schrooten, Bremen Prof. Dr. Rudolf Hickel, Bremen
weiterlesen

170509 Politt arbeiterrevolution 1905 06

Rosa Luxemburg und die Revolution in Russland

09.05.0017 um 19:00 Uhr | Raum 5

Vortrag und Diskussion mit Holger Politt (Warschau)
weiterlesen

K.Thompson

Schreibwerkstatt für junge Autorinnen und Autoren

08.05.0017 um 20:30 Uhr | Im Bremer Literaturkontor in der Villa Ichon

Arbeit an eigenen Texten. Mit dem Bremer Schriftsteller Colin Böttger
weiterlesen

Download2

Attac Bremen - Plenum

08.05.2017 um 19:30 Uhr | Raum 2

Die AG setzt sich für ein bedingungsloses Grundeinkommen ein, - ohne jegliche Repressionsdrohung, ohne Arbeitszwang, -mit Gewährleistung einer Existenz mit gesellschaftlicher Teilhabe, ohne Armutsbedrohung, -dessen Zahlung ein Rechtsanspruch zugrunde liegt und-welches individuell an jeden ohne Bedürftigkeitsprüfung gezahlt wird.
weiterlesen

beafriedensforum

Bremer Friedensforum

04.05.2017 um 18:30 Uhr | Raum 2

Treffen jeden 1. Donnerstag im Monat
weiterlesen

VA Ducke Titel Italien Dezember 1942

Die Deutsch-Italienische Gesellschaft im „Dritten Reich“

26.04.2017 um 18:00 Uhr | Raum 5

Vortrag mit Dr. Matthias Ducke, Weimar
weiterlesen

cranach luther

Martin Luther – Leben und Wirken zwischen Revolution und Reaktion

25.04.2017 um 19:30 Uhr | Raum 2

Prof. Dr. Gert Wendelborn, Rostock
weiterlesen

boettger 3565

Schreibwerkstatt für junge Autorinnen und Autoren

24.04.2017 um 20:30 Uhr | im Bremer Literaturkontor der Villa Ichon

Arbeit an eigenen Texten. Mit dem Bremer Schriftsteller Colin Böttger
weiterlesen

›Mein Weg als Deutscher und Jude‹

23.04.2017 um 17:00 Uhr | Raum 5

Das LitQ lädt ein:
weiterlesen

Violett gruen Rotation

Susanne Schossig: Zeichnungen von 1989 - 2017

07.04.2017 bis 20.05.2017

07.04.2017 um 19:00 Uhr | alle Räume

*Achtung: Die Ausstellung wird bis zum 17. Juni 2017 verlängert!*
weiterlesen

Bremer Friedensforum

07.04.2017 um 18:30 Uhr | Raum 2

Treffen jeden 1. Donnerstag im Monat
weiterlesen

Heinrich Hannover01

60 Jahre KPD-Verbot

04.04.2017 um 19:30 Uhr | Raum 5

Dr. h.c. Dr. h.c. Heinrich Hannover, Worpswede
weiterlesen

Angst- statt Sicherheitspolitik

05.04.2017 um 19:00 Uhr | Raum 5

Aufrüstungs-, Abwehr- und Kriegsreflexe angesichts von Terroranschlägen und „Flüchtlingsflut“
weiterlesen

Sessel DSC0373 Large

Friedensandacht - interreligiös, interspirituell und humanistisch

25.03.2017 um 17:00 Uhr | Raum 5

Interreligiöse Friedensandacht
weiterlesen

Reparationsschuld – Hypotheken der deutschen Besatzungsherrschaft in Griechenland und Europa

22.03.0017 um 19:00 Uhr | Raum 5

*Buchvorstellung und Gespräch mit Karl Heinz Roth*
weiterlesen

LUTZ KLEVEMAN – LEMBERG. DIE VERGESSENE MITTE EUROPAS

21.03.0017 um 20:00 Uhr | Raum 5

*Buchvorstellung*
weiterlesen

Das LitQ lädt ein: ›Vogelruf und Flügelrauschen‹

19.03.0017 um 17:00 Uhr | Raum 5

Es lesen Inge Buck und Matthias Groll
weiterlesen

rudolf jacobs ca 1944 in italien oder...

Rudolf Jacobs – ein Bremer Bürger

14.03.0017 um 19:00 Uhr | Raum 5

*Vortrag mit Bildern von Gerhard Meyer, Bremen*
weiterlesen

IMG 1543

Kultur- und Friedenspreis 2017 an Libuše Černá und Tilman Rothermel

11.03.2017 um 11:00 Uhr | Raum 5

*Die öffentliche Preisverleihung erfolgt am 37. Gründungstag unserer Vereinigung*
weiterlesen

Attac Bremen - Plenum

06.03.2017 um 19:30 Uhr | Raum 2

Die AG setzt sich für ein bedingungsloses Grundeinkommen ein, - ohne jegliche Repressionsdrohung, ohne Arbeitszwang, -mit Gewährleistung einer Existenz mit gesellschaftlicher Teilhabe, ohne Armutsbedrohung, -dessen Zahlung ein Rechtsanspruch zugrunde liegt und-welches individuell an jeden ohne Bedürftigkeitsprüfung gezahlt wird.
weiterlesen

SFSH O Kurs BREMEN 0317 FB Veranstaltung Werbe Post 1920x1080 final

Schule für Schauspiel Hamburg - Orientierungskurs Bremen

03.03.2017 bis 05.03.2017

03.03.2017 um 17:00 Uhr | Raum 5

Der Orientierungskurs kann dir Antworten auf deine Fragen geben und stellt deinen Berufswunsch spielerisch auf die Probe. Hier erfährst du, ob dein Talent ausreicht. Ob du genügend Mut und Disziplin mitbringst, eine Schauspielausbildung zu meistern und im Beruf zu bestehen. Wir unterstützen dich dabei, die richtige Entscheidung zu treffen.
weiterlesen

Staats und Universitaetsbibliothek Bremen2

Geraubte Bücher in deutschen Bibliotheken: eine unerledigte Aufgabe?

02.03.2017 um 17:30 Uhr | Raum 5 und Raum 6

Diskussion über den Umgang öffentlicher und wissenschaftlicher Bibliotheken mit Büchern aus jüdischem Besitz.
weiterlesen

friedenstaube 1400854311

Bremer Friedensforum

02.03.2017 um 18:30 Uhr | Raum 2

Treffen jeden 1. Donnerstag im Monat
weiterlesen

Das LitQ lädt ein: ›Geld und/oder Liebe‹

26.02.2017 um 17:00 Uhr | Raum 5

Lesung von Texten zum Thema
weiterlesen

Bremen und die deutschen Kolonien

23.02.2017 um 19:30 Uhr | Raum 5

Dr. Heinz-Gerd Hofschen, Bremen
weiterlesen

kleinere Aufloesung100 91

Nordpolen/Masuren

19.02.0017 um 17:00 Uhr | Raum 5

Referent: Klaus Kirmis, Bremen/Osnabrück
weiterlesen

Rudolph Bauer DSC694

Rudolph Bauer - Commedia Divina: Inferno, Purgatorio, Paradiso

16.02.2017 bis 01.04.2017

16.02.2017 um 0:00 Uhr | alle Räume

*Zur Ausstellung*: Die drei Ausstellungsräume der Villa Ichon am Goetheplatz zeigen vom 16. Februar bis 1. April eine Installation zu Texten der Göttlichen Komödie des italienischen Dichters und Philosophen Dante Alighieri. Dante wurde 1265 in Florenz geboren. In seiner Geburtsstadt bekleidete er hohe politische Ämter. Als politisch Verfolgter musste er 1301 seine Geburtsstadt verlassen. 1307 – vor genau 710 Jahren, woran die Ausstellung erinnert – begann er mit der Niederschrift der 1320 vollendeten „Divina Commedia“. 1321 ist der Exil-Politiker und Schriftsteller in Ravenna gestorben.
weiterlesen

Foto K.Thompson

Schreibwerkstatt für junge Autorinnen und Autoren

13.02.2017 um 20:30 Uhr | im Bremer Literaturkontor in der Villa Ichon

Arbeit an eigenen Texten. Mit dem Bremer Schriftsteller Colin Böttger
weiterlesen

„Warum denken die Menschen so, wie sie denken?“ Ideologietheorie und Gesellschaftskritik.

07.02.0017 um 19:30 Uhr | Raum 5

Dr. Werner Seppmann, Gelsenkirchen
weiterlesen

Attac Bremen - Plenum

06.02.2017 um 19:30 Uhr | Raum 2

Die AG setzt sich für ein bedingungsloses Grundeinkommen ein, - ohne jegliche Repressionsdrohung, ohne Arbeitszwang, -mit Gewährleistung einer Existenz mit gesellschaftlicher Teilhabe, ohne Armutsbedrohung, -dessen Zahlung ein Rechtsanspruch zugrunde liegt und-welches individuell an jeden ohne Bedürftigkeitsprüfung gezahlt wird.
weiterlesen