fällt leider aus !!! „Wassertropfen & Seifenblase“ – Lyrik und Ringelnatz-Filme am Welttag der Poesie

21.03.2020 um 19:00 Uhr | Goldener Saal

welttagpoesie 2020 200x147

 

Lesung und Filme zu Gedichten von Ringelnatz und anderen
Mit Ulrich Beck, Mathias Groll, Joachim Hofmann, Hans-Hermann Mahnken und Barbara Schaffeld
Zum ›Welttag der Poesie 2020‹

Veranstalter: Bremer Literaturkontor

Am 20. und 21. März lädt die Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik (GZL) in 9 deutschen Städten in Ost und West zum „Welttag der Poesie 2020“ ein, der zu Ehren von Joachim Ringelnatz stattfindet. Kooperationspartner in Berlin, Bielefeld, Braunschweig, Bremen, Döbeln, Köln, Neusäß, Leipzig und Saalfeld sind dabei drei Galerien, eine Buchhandlungen, zwei Literaturzentren, ein Vereinshaus, eine Hochschule und ein Botanischer Garten. Lesende sind vornehmlich Autorinnen und Autoren aus der jeweiligen Region.

Die Lyrik-Veranstaltungen haben das Ziel, dem Publikum die besten Filme aus dem 4. Gedichtfilmwettbewerb der GZL „Wassertropfen & Seifenblase. Lyrik von Joachim Ringelnatz“ zu präsentieren und zum anderen das mit einer Lesung von Gedichten von in der Region bzw. in der Stadt ansässigen Autorinnen und Autoren zu verknüpfen. Gefördert werden die Veranstaltungen von der Arbeitsgemeinschaft Literarischer Gesellschaften und Gedenkstätten (ALG) aus Mitteln des Bundes bzw. von einzelnen Mitveranstaltern.

Eigens für diesen „Welttag“ erscheint eine DVD mit 38 ausgewählten Filmen zur Lyrik von Ringelnatz, ein Autor, der auch 2019 wieder einen der vorderen Ränge auf der Bestenliste der meistverkauften Lyriktitel einnahm. Angaben zu den einzelnen Veranstaltungen sind unter www.lyrikgesellschaft.de zu finden; dort lässt sich auch der Flyer mit allen Terminen und den Namen der 40 Mitwirkenden herunterladen.

Rückfragen richten Sie bitte an lyrikgesellschaft@web.de