Skandal Autoindustrie – Scheinlösung Elektromobilität

19.09.2019 um 19:30 Uhr | Raum 5

Dr. Winfried Wolf, Berlin

Bis 2022 will die Bundesregierung 1 Million Elektroautos auf die Straße bringen. Die Entwicklung der E-Mobilität wird mit Millionensummen subventioniert und uns, angesichts des Klimawandels, als grüne Zukunft auf vier Rädern verkauft. Aber dient diese Entwicklung tatsächlich dem Umweltschutz? Müsste nicht eine Verkehrswende, die den Namen verdient, endlich den Individualverkehr drastisch einschränken? Wie könnte die Mobilität der Zukunft aussehen? Welche Schritte wären dafür notwendig?

Winfried Wolf, Autor, Verkehrsexperte, 1994-2002. Mitglied des Bundestages, Chefredakteur von Lunapark21, Veröffentlichungen in Zeitungen u.a. in der jungenWelt, zahlreiche Buchveröffentlichungen, zuletzt: "Mit dem Elektroauto in die Sackgasse. Warum E-Mobilität den Klimawandel beschleunigt", Mitherausgeber der Zeitung gegen den Krieg.

Veranstalter: masch bremen