Hans Christian Andersen in Italien

04.02.2019 um 19:30 Uhr | Raum 5

Vortrag von Dr. Detlef Stein, Bremen

Wie unzählige Künstler in seiner Zeit hat sich auch Hans Christian Andersen (1805-1875) auf den Weg nach Italien gemacht, erstmalig im Jahr 1833. In seiner Literatur, aber auch in Federzeichnungen Andersens, haben seine Reiseeindrücke Niederschlag gefunden.

Der Vortrag stellt gerade die bildkünstlerische Seite des weltbekannten Literaten heraus, gibt Beispiele für dessen Zeichenkunst und berichtet von seiner Freundschaft zum Bildhauer Bertel Thorvaldsen (1770-1844), die ihren Anfang in Rom im Jahr 1833 nahm.

Detlef Stein ist promovierter Kunsthistoriker, Erfinder und Teil des Kuratoren-Duos der Ausstellung „Hans Christian Andersen, Poet mit Feder und Schere“, die bis zum 24. Februar 2019 in der Kunsthalle zu sehen ist.

Eintritt:5€ (Vereinsmitglieder) / 7€ (normaler Eintritt) / nur Abendkasse.

Wenn Sie möchten, setzen wir gerne Ihren Namen vorab auf die Interessentenliste

tickets@benvenuti-italia.de– oder Sie hinterlassen uns eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter 0421/ 16767720