Das LitQ lädt ein - Three New York Ladies

24.03.2019 um 17:00 Uhr | Raum 5

three ladies of New York

Die drei New Yorker Autorinnen Edith Wharton, Djuna Barnes und Dorothy Parker haben sich vor allem im ersten Drittel des letzten Jahrhunderts mit der New Yorker Gesellschaft und den Beziehungen zwischen den Geschlechtern beschäftigt. Die ausgewählten Prosatexte thematisieren den Umbruch zwischen Konvention und selbstbestimmtem Leben und sind in ihrer Darstellung von Herrschaftsdenken und Rassismus erstaunlich aktuell.

Eine Veranstaltung des LitQ in Kooperation mit dem Literaturkontor Bremen