RAYONNE Aufruhr und Freude - Barockmusik aus Italien und Deutschland

22.09.2018 um 18:00 Uhr | Raum 5

IMG 20180504 WA0023

Das Ensemble RAYONNE widmet sich mit diesem Konzertprogramm italienischer, deutscher und französischer Barockmusik. Gespielt werden Werke u.a. von A. Vivaldi, G. Ph. Telemann, J. C. Petz, und D. Castello, Froberger in kammermusikalischer, sowie solistischer Besetzung. Himmelhochjauchzende Freude, aber auch qualvolles Leid sind Affekte der Barockzeit, die das Ensemble zum Ausdruck bringt.

Die jungen Musiker, die sich in Den Haag, Frankfurt, Berlin und Bremen in historischer Aufführungspraxis spezialisieren, verbindet mehr als die gemeinsam absolvierte Studienzeit an der Hochschule für Künste Bremen. Im Sommer 2017 besuchten sie einen Meisterkurs in Venedig, der Geburtsstadt Vivaldis. Das historische Zentrum italienischer Barockmusik zu erleben und in dieser bezaubernden Atmosphäre zu musizieren, inspirierte die jungen MusikerInnen und festigte die Entscheidung auch trotz entfernter Wohn- und Schaffensorte gemeinsam weiter zu musizieren.

Jette Beyer – Blockflöte
Laura von der Goltz – Barockvioline
Feyzi Cokgez – Barockfagott
Tommy Fields – Viola da Gamba
Sólrún Franzdóttir Wechner – Cembalo