Ausstellungen

Öffnungszeiten: Mo - Sa 11-13 Uhr und Mo - Fr 16-20 Uhr

janet fruchtmann

Janet Fruchtmann - Widerstand und Opfer

10/01/2019 bis 23/02/2019

10.01.2019 um 19:30 Uhr | alle Räume

Seit den frühen 80er Jahren setzte sich die international bekannte Bremer Malerin und Villa-Ichon-Preisträgerin Janet Fruchtmann (1928-2012) intensiv künstlerisch mit Faschismus und Vernichtung auseinander. Die Ausstellung dokumentiert anlässlich des Tags des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus diesen Prozess. Sie ist in drei Teile gegliedert:
weiterlesen >>

Pompeji 2 Gross

Johann Poppe – Die Reisezeichnungen in der Villa Ichon

29/11/2018 bis 29/12/2018

29.11.2018 um 19:30 Uhr | alle Räume

Der berühmte Bremer Architekt Johann Poppe (1837-1915) war nicht nur als Architekt des Historismus erfolgreich und sehr produktiv.
weiterlesen >>

Schreiklein

Das Karma der Wände - Fotoarbeiten von Ulrich Schwecke

20/09/2018 bis 24/11/2018

20.09.2018 um 19:30 Uhr | alle Räume

Ein kleines Siedlungshaus in Bremen, das durch ein Übermaß an Sicherungstechnik einer Festung gleicht. Eine Mauer in Bethlehem, die schützen soll, zugleich aber neues Leid produziert, und malerisch anmutende Motive, die die Wut über die Politik der Gläubiger gegenüber Griechenland widerspiegeln: In seiner aktuellen Ausstellung in der Villa Ichon zeigt Ulrich Schwecke mit ganz unterschiedlicher Herangehensweise Arbeiten, die aber eines gemeinsam haben. Sie reflektieren auf ästhetische Weise Ursache und Wirkung vorangegangenen Handelns. Schwecke: „Zentral ist für mich dabei der karmische Gedanke, in dem Sinne, dass jede Handlung Auswirkungen auf die Zukunft hat.“
weiterlesen >>