Tagung & Lesung Kurt Nelhiebel zum 90. Geburtstag

21.06.2017 um 16:20 Uhr | Raum 5 und Raum 6

Kurt Nelhiebel

Gegen den Wind

Zum 90. Geburtstag  - Kurt Nelhiebel in der Villa Ichon (Foto © Manja Hermann)

Geschichten und Texte zum Zeitgeschehen 1927 - 2017

PD DR. Irmtrud Wojak  von der Buxus-Stiftung  hält um 16 Uhr die Begrüßungsrede für Kurt Nelhiebel.

Sie ist Historikerin und Geschäftsführerin der  gemeinnützigen BUXUS STIFTUNG GmbH.

2014/15 wurde die Fritz Bauer-Biographin mit einem Fellowship am Radcliffe Institute for Advanced Study der Harvard Universität (USA) ausgezeichnet.Sie ist Mitglied der Internationalen Expertenkommission Gedenkstätte Wolfenbüttel und Lehrbeauftragte an der Universität der Bundeswehr München.

Am 21. Juni 2017 findet von 16 bis 21 Uhr in der Bremer Villa Ichon, die von der BUXUS STIFTUNG organisierte Tagung zum Erscheinen der Erinnerungen von Kurt Nelhiebel statt. Der Journalist feiert in diesem Jahr seinen 90. Geburtstag.

Die Villa Ichon zeigt in einer Sonderausstellung zur Tagung eine Auswahl der politischen Karikaturen von Kurt Nelhiebel.

An der Veranstaltung nehmen teil: Dr. Claudia Fröhlich, Politikwissenschaftlerin und Habilitandin am Institut für Didaktik der Demokratie an der Leibniz Universität Hannover,  Dr. Rolf Gössner, Rechtsanwalt und Publizist in Bremen, Vorstandsmitglied der Internationalen Liga für Menschenrechte (Berlin) sowie Mitherausgeber des „Grundrechte-Report, Dr. Eva Hahn(Historikerin), Dr. med. Kirsten Kappert-Gonther, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie. Sie ist Mitglied der Bremischen Bürgerschaft und stellvertretende Fraktionsvorsitzende von Bündnis90/ DIE GRÜNEN.

Detaillierte Informationen zu den Programmpunkten am 21. Juni 2017 entnehmen Sie bitte dem ausführlichen Programm, das im Anhang als PDF Datei zu finden ist.

Weitere Infos auch unter: www.kurt-nelhiebel.de und www.buxus-stiftung.de

Ein Höhepunkt der Veranstaltung ist um 20:00 Uhr die LESUNG Gegen den Wind

Die Lesung aus den Geschichten und Texten von Kurt Nelhiebel übernimmt der Schauspieler Martin Baum (Theater Bremen).

Flyer zur Tagung: http://www.kurt-nelhiebel.de/…/biogr…/Nelhiebel-Tagung_g.pdf

Programm der Tagung: http://www.kurt-nelhiebel.de/…/b…/Programm-21.-Juni-2017.pdf

"Die Quintessenz meiner Arbeit bestand in dem Wunsch, die Verantwortlichen für das, was während des zweiten Weltkriegs und hinterher geschah, ein für alle Mal in der Versenkung verschwinden zu sehen. Nicht nur weil die Gerechtigkeit das verlangte, sondern auch weil ich das als Vorsorge für die Zukunft für notwendig hielt. Deshalb mein Kampf gegen das Vergessen, deshalb die Erinnerung an Auschwitz und an die Ursachen der Vertreibung." 

Kurt Nelhiebel, Kultur- und Friedenspreisträger der Villa Ichon, Bremen 2014

Veranstalter: die gemeinnützige Buxus-Stiftung